Willkommen auf der "Country-Bingo" Seite von "Werni´s Western Welle"
Wie geht das Country-Bingo?
Hier die Erklärung:

Entstanden ist das "Country-Bingo" nach einer Idee unseres leider zu früh von uns gegangenen Moderators Klaus aus Bonn. Zur Freude des Teams der GIRA erfreut sich das "Country-Bingo" großer Beliebtheit. Hier nun die Regeln. Diese Regeln betreffen das Studio 1 Berlin. Benötigt werden 3 Zahlen. Im Studio 1 sind in 6 Regalen Country-CDs alphabetisch eingeordnet. Eine Aufstellung siehe unten. Meistens erfolgt ein Bingo Live im Chat der "German Internet Radio Association". Per Mail geht auch, aber bis einem Tag vorher (Ankündigung siehe Sendeplan).
Kommen wir zu den Zahlen.
Die erste Zahl ist die Reihe im Regal. Die 2. ist die CD in der Reihe. Die 3. Zahl ist der Song auf der CD.


4

Das 4. Regal

45

CD Nummer 45 in dem Regal

10

Der 10. Song auf der CD


Die Anzahl der Regale bleibt gleich. Die Anzahl der CDs können sich in den einzelnen Regalen durch Zu- und Wegfall von CDs ändern. Auf den CDs befinden sich unterschiedlich viele Songs. Sollt die 3. Zahl z.B. 12 sein, und es sind nur 10 Songs drauf, wird der letzte Song gespielt. Wird aber in der Sendung angesagt. DAS ist das Grundprinzip des "Country-Bingo". Dieses Bingo ist aber nicht die einzige Variante. Da sich im Studio 1 noch andere Orte befinden, wo Country-CDs gelagert werden, wird daran gearbeitet, spezielle "Country-Bingos" gemacht werden. Studio 1 arbeitet dran. In diesem Sinne, Studio 1 freut sich auf eure Wünsche. Die Dauer des Bingos wird in der Sendung angesagt. Versucht wird, so viele Wünsche wie möglich zu erfüllen. Durchschnittliche Zeit zum Wünschen sind 90 Minuten (kann auch länger werden, wird in der Sendung angesagt).


Derzeitiger Bestand an CDs in den Regalen:

Regal

Anzahl

1
144
2
155
3
163
4
161
5
153
6
140
(Stand: 14.11.2018)

Bestand kann sich ändern......